Berufsbegleitende Online-Fernstudien mit international anerkanntem Masterabschluss in Marketing und Kommunikation

Die eLearning Academy for Communication (eLAC) mit Sitz in Österreich bietet innovative Fernstudien im Feld von Marketing, Management und Kommunikation in Kooperation mit der Fachhochschule Burgenland und dessen Weiterbildungsunternehmen Austrian Institute of Management. Studierende organisieren sich dabei ihr Studium bis zum Master völlig orts- und zeitunabhängig, unterstützt durch digitale Materialien, persönliches Feedback auf Modularbeiten und kontinuierliche Selbstchecks in Form von Wissensüberprüfungen. Dieses Konzept unterstützt den Ruf der Wirtschaft nach berufsbegleitender Weiterbildung und den gesellschaftlichen Trend zu individualisierten Formen von Studien.

 


Crossmediale Marketingkommunikation (MA)

Das Fernstudium Crossmediale Marketingkommunikation zum Master of Arts (MA) ist ein Kooperationsangebot des Austrian Institute of Management (AIM) an der Fachhochschule Burgenland. und dem deutschen Vermarktungspartner DAPR, der Deutschen Akademie für Public Relations. Das Bindeglied zwischen den beiden Partnern ist die E-Learning Academy for Communication (eLAC), nach deren Methode gelehrt wird. Die eLAC übernimmt auch die Rechnungsstellung.


Wenn Sie sich für den Master-Lehrgang "Crossmediale Marketingkommunikation" interessieren, finden Sie hier weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten:

Inhalt, Ablauf und Anmeldung

Ihr direkter Kontakt zu uns

Ihre Ansprechpartnerin bei eLAC
Mag. (FH) Anria Brandstätter, MA
+ 43 57705 5112
anria.brandstaetter(at)elac.academy


Ihre Ansprechpartnerin in Deutschland (DAPR)
Katja Unali
+49 (0)211 176070 63
katja.unali(at)dapr.de


Ihre Ansprechpartnerin im AIM (Österreich)

Mag. Dr. Bettina Schauer
+ 43 5 7705-5100
bettina.schauer(at)aim.ac.at



Die Partner

 Das AIM Austrian Institute of Management ist Teil der Fachhochschule Burgenland und bietet in seinem Produktportfolio hochwertige

Weiterbildungsprogramme an, die den Lebensalltag der Studierenden berücksichtigen und flexibles Lernen neben Beruf und weiteren Verpflichtungen ermöglichen. Die hohe Qualität sichert der Wissenschaftliche Beirat mit Experten der FH Burgenland und die stete Ausrichtung der Studienprogramme am aktuellen Stand von Wissenschaft und Praxis.

 

Die berufliche und akademische Herkunft der DAPR ist die Ausbildung in Kommunikationsberufen mit den Schwerpunkten Public Relations, Kommunikation und Management. Berufsbegleitende Lernformate, die den Bedürfnissen der Branche entsprechen, sind bei uns seit jeher fest etabliert. Mit dem E-Masterlehrgang an der FH Burgenland führen wir dies konsequent weiter und ermöglichen Ihnen ein gänzlich selbstbestimmtes Studium.